Jahresbericht Equinella erschienen

Anzeigen

Werbung

Soeben ist der Jahresbericht 2019 der Meldeplattform Equinella erschienen. Neben einer leichten Zunahme der Meldungen konnten neue Meldetierärzte gewonnen werden, womit die Abdeckung der Schweizer Equidenpopulation auf 61 Prozent anstieg. Ausserdem wurde eine Neuorganisation initiiert: Ab 2020 wird die Melde- und Informationsplattform Equinella noch breiter abgestützt. Die Equinella-Fachstelle wird nun gemeinsam durch die Schweizerische Vereinigung für Pferdemedizin (SVPM), beide Pferdekliniken der Vetsuisse-Fakultät in Bern und Zürich sowie dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) finanziert. Jeweils eine spezialisierte Pferdetierärztin am ISME in Bern (Dr. med. vet., FVH für Pferde, DipECVPH Franziska Remy-Wohlfender) und an der Pferdeklinik in Zürich (PD Dr. med. vet., PhD, DVSc, DipACVIM/DipECEIM Angelika Schoster) führen im Jobsharing die Equinella Fachstelle. Sie unterstützen und beraten die Equinella Tierärzte, analysieren laufend die eingegangenen Equinella-Meldungen und stellen wichtige Informationen zur Pferdegesundheit auf der Internetseite www.equinella.ch und via Equinella-Newsletter bereit.

Zum Equinella Jahresbericht 2019 (PDF, 1 MB, 04.06.2020)


Anzeigen

Werbung

Kavallo-Agenda

« Mai 2021 » loading...
M D M D F S S
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Sa 15

Trainingsdressur

15. Mai/ 7:30 - 16. Mai/ 18:00
Sa 15

Derbytraining

15. Mai/ 8:00 - 17:00
Sa 15

Geländekurs Aarau

15. Mai/ 8:30 - 18:00
Sa 15
Sa 15

Sicherer Umgang mit Pferd und Hund

15. Mai/ 9:00 - 12:00

@KAVALLOMAGAZIN AUF INSTAGRAM