FEI Eventing Europameisterschaft 2021 in Avenches

Anzeigen

Werbung

Felix Vogg mit Colero am CCI Avenches 2020 | © Serge Petrillo

An seiner gestrigen Sitzung hat der FEI-Vorstand Avenches als Austragungsort der FEI Eventing Europameisterschaften 2021 der Elite gewählt. Das Championat findet vom 23. bis 26. September im IENA statt.

Beim Organisationskomitee von Avenches ist die Freude über die Vergabe riesig: «Wir bedanken uns beim FEI-Vorstand für das Vertrauen und hoffen auf grosse Unterstützung aus der Schweizer CC-Familie, um diese Herausforderung zu meistern», erklärt OK-Präsident Jean-Pierre Kratzer. Nachdem die Olympischen Spiele von Tokio 2020 verschoben wurden, konnten die ursprünglichen Organisatoren der FEI Eventing Europameisterschaft 2021 kein Verschiebedatum finden und die FEI entschied zunächst, dieses Championat nicht wieder zu vergeben. Dies im Gegensatz zu Springen und Dressur, wo die Durchführung der FEI-Europameisterschaften im September in Riesenbeck (GER) bzw. Hagen (GER) vorgesehen ist.

Auf Initiative des Organisationskomitees des CCI von Avenches konnte jedoch erreicht werden, dass die Bewerbungsphase für die FEI Eventing EM der Elite nochmals eröffnet wurde – denn zahlreiche nationale und internationale Stakeholder des CC-Sports waren der Meinung, dass unbedingt eine EM stattfinden soll, einerseits weil die Durchführung der Olympischen Spiele in Tokio noch immer nicht ganz gesichert ist und es andererseits auch bei einer Durchführung der OS viele Nationen geben würde, die dann über zwei Jahre lang keine internationalen Titelkämpfe für die Elite mehr hätten beschicken können, was für den CC-Sport sicherlich nicht förderlich gewesen wäre. So reichten denn im Dezember 2020 nebst Avenches auch Montelibretti (ITA) und Boekelo (NED) ihre Kandidaturen für die FEI Eventing EM 2021 ein. Der Vorstand der FEI hat nun an seiner Videokonferenz vom 16. März die EM nach Avenches vergeben. Damit wird erstmals seit 1983 in Frauenfeld wieder eine CC-Europameisterschaft der Elite in der Schweiz ausgetragenen.

(Medienmitteilung SVPS, auf dem Bild: Felix Vogg mit Colero am CCI Avenches 2020 | © Serge Petrillo)

Jetzt kommentieren


Anzeigen

Werbung

Kavallo-Agenda

« April 2021 » loading...
M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Mo 19

Intensivkurs Bodenarbeit und Horsemanship

19. April/ 10:00 - 22. April/ 17:00
Di 20
Di 20

Erstes Webinar Pro Pferd

20. April/ 19:00 - 20:30
Fr 23

Lehrgang Welpentrainer

23. April/ 9:00 - 17:00
Sa 24

Rinderarbeit in 2er Gruppen

24. April/ 8:00 - 18:00

@KAVALLOMAGAZIN AUF INSTAGRAM