Vereinigung Pferd: Gelungene Generalversammlung mit Ständerat Damian Müller

Trotz den nach wie vor geltenden Schutzmassnahmen aufgrund der Covid-19-Pandemie, hat sich der Vorstand der Vereinigung Pferd entschieden, die Generalversammlung (GV) in angepasstem Rahmen durchzuführen. Der Einladung ins Nationale Pferdezentrum (NPZ) folgten doch über 20 Mitglieder welche vorgängig, wie gewohnt, ein vom Verein spendiertes Apéro geniessen durften. Der statutarische Teil der GV wurde anschliessend in unterhaltsamer und spannender Art vom Präsidenten, Beat Wampfler, durchgeführt.

Der alljährliche Hohepunkt war – auch dieses Jahr – das anschliessende Referat; natürlich von Interesse für echte Rösseler. Dieses Jahr konnte der Vorstand den Ständerat und SVPS-Vizepräsident Damian Müller gewinnen. In seinem Referat fesselte er die anwesenden Mitglieder und Zuhörenden mit seinen geschichtlichen Ausführungen und interessanten Informationen aus dem Verband. So hebt er hervor, wie wichtig ihm der Austausch mit der Basis, wie unsere Vereinsmitglieder, sei – denn nur mit einem ständigen Dialog lässt sich gute Verbandsarbeit leisten. Die Erfahrungen mit der Corona-Krise, die der SVPS gemacht hat, finden auch im Referat Platz. Er weiss, dass diese Krise nicht nur die Pferdebetriebe vor schwierige Situationen gestellt hat, sondern auch den Verband gezwungen hat, Kurzarbeit einzuführen. Trotzdem ist Damian Müller persönlich überzeugt, dass diese Krise die Branche nähergebracht hat und die gemachten Erfahrungen von grossem Wert sind.

Eine wichtige Zahl, die uns Rösseler durchaus stolz machen darf, welche Damian Müller mehrmals im Referat erwähnt: «Der Pferdesport ist mit 23 Medaillen die dritterfolgreichste olympische Disziplin der Schweiz!» Weiter besuchten im Jahr 2019 über 6’000 Kinder und Jugendliche Sportförderungsprogramme (J+S) im Reiten. «Die Schweiz ist also von der Basis, bis ins Olympiakader eine Reiternation!» hebt Damian Müller auch an dieser Stelle hervor. Er lässt die Zuhörenden zudem wissen, dass der Verband das Projekt «Verband 2030» lanciert hat in welchem der SVPS seine Verbandsstrukturen durchleuchten und überarbeiten will. Darin soll auch eine Langzeitstrategie im Bereich Personal lanciert werden: Die Vereine, Verbände und der SVPS müssen Leute haben, die sich in diesen Strukturen engagieren und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Er fordert weiter die Anwesenden auf, die lokalen PolitikerInnen an ihre Pferdesportveranstaltungen einzuladen und ihnen aufzuzeigen, wie wichtig diese Branche für die Schweiz ist. Zum Thema des heutigen Referats «Herausforderung Pferd 2020» möchte er erwähnen: «die Herausforderungen sind gross, aber lösbar. Lösbar, wenn man am gleichen Strick zieht und die Pferdefamilie zusammenhält.»

Anschliessend blieb genug Zeit für Fragen, welche aus den verschiedensten Bereichen (Pferdesport mit Handicap, Reitschulen, Vereine etc.) gestellt wurden und interessante Gespräche ergaben. Die Vereinigung Pferd bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Treue und freut sich auf die weiteren Arbeiten zu Gunsten unseres Motivators, dem Pferd.

(Pressemitteilung Vereinigung Pferd, Bild: Symbolbild)

Die Vereinigung Pferd

Philosophie: Als nationale und unabhängige Vereinigung vertreten wir die Interessen des Pferdes, seiner Nutzer und Halter und fördern die wirtschaftliche Bedeutung der Branche. Wir sind der Ansprechpartner für Anliegen von Sport- und Zuchtverbänden, Ausbildungsorganisationen sowie Reit-schul- oder Landwirtschaftsbetriebe mit Pferdehaltung.

Ziele: Wir setzen uns für das Wohl des Pferdes und für dessen Achtung in der Gesellschaft ein. Unser Engagement liegt vor allem in der Erhaltung seines Platzes für die Haltung und Nutzung in der Raumplanung sowie der Freiberger-Rasse. Der korrekte Einsatz als Zucht-, Sport-, Ausbildungs-, Therapie- und Armeepferd sowie als Arbeitstier oder Freizeitpartner ist uns ein grosses Anliegen.

Kompetenzen:

  • Lobbyarbeit für das Pferd bei entsprechenden politischen Anliegen.
  • Förderung der wirtschaftlichen Bedeutung des Pferdes.
  • Liberalisierung und Vereinfachung von administrativen Abläufen.
  • Unterstützung und Rechtsberatung bei Problemfällen unserer Mitglieder.

www.vereinigungpferd.ch

Jetzt kommentieren

Anstehende Veranstaltungen

Sa 31

Warteliste – Spa, Reiten lernen & Yoga im Unterengadin

30. Oktober/ 15:00 - 1. November/ 14:00
Scuol
Sa 31

SKBS-Schweizermeisterschaft 2020 (IGP, VPG, BH, SanH)

31. Oktober/ 6:00 - 1. November/ 20:00
Menzingen
Sa 31

Schweizermeisterschaft Dogdance 2020

31. Oktober/ 9:00 - 1. November/ 12:00
Dintikon
Sa 31

Dogdanceturnier Freiburg 2020

31. Oktober/ 10:00 - 1. November/ 18:00
Dintikon
Sa 31

Groundwork Kurs (Bodenarbeit) Level 1

31. Oktober/ 14:00 - 1. November/ 17:00
Binningen

Neueste Kleinanzeigen

@KAVALLOMAGAZIN AUF INSTAGRAM