Topleistungen der Schweizer Springreiter in Opglabbeek (BEL) und St-Tropez (FRA)

CSIO Opglabbeek (BEL)

Das Team der Schweizer Junioren konnte sich im Nationenpreisfinale von Opglabbeek (BEL) den zweiten Platz sichern. Mit zwölf Punkten mussten sich Gilles Müller mit Giavanna, Noah Keller auf Gentleman, Géraldine Straumann auf Silver Surfer und Thibaut Keller mit Arley de Vayrie gegen das belgische Team geschlagen geben, die sich mit 9 Punkten den Sieg holten. Rang drei konnte sich Italien mit 20 Punkten sichern.

CSI St-Tropez (FRA)

Im CSI3* von St-Tropez konnte Pius Schwizer auf Vient Tu du Rouet die Prüfung für sich entscheiden. Das Paar setzte sich mit einer fehlerfreien Runde (30.90 Sekunden) gegen Guillaume Roland Billecart (FRA) auf Chaccare und Olivier Robert auf Elea Blue (FRA) durch.

Jetzt kommentieren

Anstehende Veranstaltungen

Sa 31

Warteliste – Spa, Reiten lernen & Yoga im Unterengadin

30. Oktober/ 15:00 - 1. November/ 14:00
Scuol
Sa 31

SKBS-Schweizermeisterschaft 2020 (IGP, VPG, BH, SanH)

31. Oktober/ 6:00 - 1. November/ 20:00
Menzingen
Sa 31

Schweizermeisterschaft Dogdance 2020

31. Oktober/ 9:00 - 1. November/ 12:00
Dintikon
Sa 31

Dogdanceturnier Freiburg 2020

31. Oktober/ 10:00 - 1. November/ 18:00
Dintikon
Sa 31

Groundwork Kurs (Bodenarbeit) Level 1

31. Oktober/ 14:00 - 1. November/ 17:00
Binningen

Neueste Kleinanzeigen

@KAVALLOMAGAZIN AUF INSTAGRAM