Traditionsfahren ist im Trend

Anzeigen

Werbung

Traditionsfahren liegt im Trend: In Deutschland ist ein bundesweiter Verband gegründet worden. Oberstes Ziel des «Deutschen Traditionsfahrer Verband e.V.» (DTV) ist es, das Wissen um die traditionelle Fahrkultur zu bewahren, zu fördern, zu vermitteln und zu vertiefen. Ausserdem sollen Veranstalter unterstützt und eigene Veranstaltungen durchgeführt werden. Der DTV lädt am 4. Februar 2017 zu einer Informationsveranstaltung mit Kurzreferaten der Vorstandsmitglieder und einer Podiumsdiskussion in die Kutschenremise nach Wiehl ein. Das voraussichtlich erste Turnier nach DTV-Reglement wird vom 14.–16. Juli 2017 anlässlich des CHIO Aachen durchgeführt.    
Das Interesse am Fahren im alten Stil mit originalen historischen Wagen oder entsprechenden Nachbauten, passenden Geschirren, Kleidern und Accessoires liegt im Trend. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Veranstaltungen im In- und Ausland. Die Anforderungen für die Fahrer reichen von traditionellen Ausfahrten mit Picknick über Geschicklichkeitsaufgaben bis hin zum Fahren von Kegelparcours. In der Regel gehört eine Präsentation der Gespanne vor einem oder mehreren Richtern dazu, bei denen Wagen, Pferde, Geschirre, Fahrer und Mitfahrer sowie der Gesamteindruck anhand eines Punktesystems bewertet werden. Darüber hinaus spielt bei den Traditionsfahrern das gesellschaftliche Ereignis und der Austausch unter Gleichgesinnten eine wichtige Rolle.


Anzeigen

Werbung

Kavallo-Agenda

« Mai 2021 » loading...
M D M D F S S
26
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4
5
6
Sa 15

Trainingsdressur

15. Mai/ 7:30 - 16. Mai/ 18:00
Sa 15

Derbytraining

15. Mai/ 8:00 - 17:00
Sa 15

Geländekurs Aarau

15. Mai/ 8:30 - 18:00
Sa 15
Sa 15

Sicherer Umgang mit Pferd und Hund

15. Mai/ 9:00 - 12:00

@KAVALLOMAGAZIN AUF INSTAGRAM