«Dynastie Knie – 100 Jahre National Circus» im Fernsehen

In der SRF Dokumentation über die 100 Jahre National Circus Knie wird auch Fredy Knie sen. wieder zu sehen sein.

Das 100-Jahr-Jubiläum war für den National Circus ein voller Erfolg. Mittlerweile ist er zwar im Winterquartier in Rapperswil angekommen, von Winterruhe ist aber noch nichts zu spüren. Der grossen Nachfrage nach dem einzigartigen Jubiläumsprogramm wegen musste eine Tournéeverlängerung bis am Sonntag, 24. November, vorgenommen werden. Am 24. November steht mit der zweiteiligen Doku-Fiktion im Fernsehen SRF 1 gleich noch ein Termin an. Erzählt werden in der Dokumentation Geschichten von Leidenschaft, Liebe, Generationenkonflikten und Disziplin, gezeigt wird auch das harte Leben des Zirkusalltags. Die 100-jährige Geschichte des Nationalcircus Knie von 1919 bis 2019 ist ein wichtiger Teil Schweizer, ja in Ansätzen selbst europäischer, Historie.
Um der Vielschichtigkeit der Geschichte der Dynastie Knie gerecht zu werden, wurde die komplexe Form des Doku-Dramas genutzt. Die Filmerzählung ist eine Montage aus Archivmaterial, aus fiktionalen Szenen sowie aus Stimmen von Zeitzeugen und dokumentarischer Begleitung der Protagonisten. Als dramaturgisch roter Faden diente die Entstehung des aktuellen Jubiläumsprogramms, an welchem die Familie Knie über ein Jahr hinweg während ihrer Tournee 2018 gearbeitet hatte. SRF begleitete die Vorbereitungen und warf dabei auch einen Blick hinter die Kulissen des Zirkusalltags. Für Pferdefreunde wird vor allem auch der 1. Teil interessant sein, spielt Fredy Knie sen. darin auch eine wichtige Rolle.


Ausstrahlungen:
SRF 1: «Dynastie Knie – 100 Jahre Nationalcircus»
Teil 1: Sonntag, 24. November 2019, 20.05 Uhr
Teil 2: Montag, 25. November 2019, 20.05 Uhr

Drucken