Weltcup-Sieg für Bryan Balsiger in Oslo

Freude über den Sieg bei Bryan Balsiger und Groom Mélusine Guiblin Miché an ihrem Siegerpferd Clouzot de Lassus. (Foto: FEI/Satu Pirinen)

Der 22 Jahre alte Bryan Balsiger sicherte sich bei der ersten Etappe der neuen Saison seinen ersten Weltcup-Sieg. Und das ist nun doch eine Überraschung, Balsiger war schliesslich erst zum zweiten Mal bei einem Weltcup-Springen am Start. Auf dem elf Jahre alten Wallach Clouzot de Lassus hatte er als Zweiter ins Stechen einzureiten und musste die Führung nicht mehr abgeben. Steve Guerdat und Alamo hätten ihm von den elf weiteren Paaren zeitlich noch gefährlich werden können, doch ein Abwurf warf den Titelhalter auf Platz 10 zurück. Vier Zehntel langsamer als Balsiger war die Zweite, Luciana Diniz, auf dem zehnjährigen Wallach Vertigo du Desert. Dritter wurde der Norweger Geir Gulliksen auf VDL Groep Quatro.
Von Oslo aus macht der Weltcup im Wochentakt Halt ind Helsinki, Lyon, Verona und Stuttgart. In Helsinki werden nebst Guerdat auch Martin Fuchs und Pius Schwizer am Start sein, für Lyon hat Balsiger wieder einen Platz bekommen nebst den als Top-Ten-Reiter ohnehin berechtigten Guerdat und Fuchs. 

Drucken