Mord auf der schönsten Rennbahn der Schweiz

Der Schachen in Aarau, die schönste Rennbahn der Schweiz, ist Ort eines grausamen Verbrechens in der Krimiserie Der Bestatter. (Foto: Vorbi)

Der Krimi gewährt auch Blick hinter die Fassaden im Rennsport. (Foto: SRF)

In der auf dem Sender SRF 1 ausgestrahlten Krimiserie Der Bestatter kriegt es der ehemalige Polizist und jetzige Bestatter Luc Conrad bei seinem letzten grossen Fall mit einem mörderischen Duo zu tun. Ein Hauch von grosser weiter Welt umgibt den Mordfall Bretscher, um den sich Luc Conrad und Reto Doerig kümmern. Denn der Tote war Präsident der Aarauer Pferderennbahn, wo sich die Reichen und Schönen aus der ganzen Schweiz ein Stelldichein geben. Doch die mondäne Fassade ist brüchig, wie Luc und Pferdefan Doerig feststellen. Der Tote hatte Schulden, war offenbar in einen Dopingfall verwickelt und fast überall verhasst. Bei den Ermittlungen begegnet Luc seinem alten Polizeikollegen Menzi wieder. Dessen Sohn gehört zum Verdächtigenkreis. Ohne es zu wollen, gerät Luc in ein familiäres Drama, das alle(s) in den Abgrund reisst.
Ausstrahlungsdatum: Dienstag, 8. Januar 2019, 20.05 Uhr, SRF 1

Drucken