Bedürfnisse und Gesetzgebung

Anmeldung Stallwettbewerb läuft am 31. Oktober ab.

Auf eine gute Haltung legen PferdebesitzerInnen heute grossen WErt. (Foto: Pferdewohlergehen)

Artgerechte Pferdehaltung geniesst in der Schweiz einen hohen Stellenwert. Das führen auch die Anmeldungen für den Stallwettbewerb «Der gute Stall» vor Augen, der dieses Jahr zum 3. Mal von der Berner Pferdemesse PFERD, der Landwirtschaftszeitung «Schweizer Bauer» und Kavallo durchgeführt wird. Noch bis zum 31. Oktober können sich interessierte Betriebe dafür anmelden. Was aber sind die Bedürfnisse für eine artgerechte Pferdehaltung und was schreibt die Gesetzgebung vor? Zu diesen Fragen wird die IGN-Preisträgerin Dr. Joan-Bryce Burla die Antworten liefern. Am Freitag, 9. November, hält sie nämlich von 19–21.30 Uhr im Tierspital Bern eine Referat dazu. Sie wird dabei auf die Haltungssysteme eingehen, über die besonderen Bedürfnisse von Pferden in der Gruppenhaltung, die Gestaltung von Gruppenställen sowie den Einfluss der Liegeflächen referieren. Organisiert wird die Veranstaltung von der IG zum Wohlergehen der Pferde.

Drucken