Haben Sie etwas mit Freiberger zu tun?

Die Freiberger aus dem Nationalgestüt Avenches haben sich wieder von ihrer besten Seite gezeigt an der Eurocheval in Offenburg. Gross Reklame müssen sie für sich zwar gar nicht mehr machen, verfügen sie doch mittlerweile in Deutschland über eine grosse Zahl begeisterter Besitzerinnen und Besitzer. Denn schon auf dem Parkplatz kann man als Schweizer mit den Worten begrüsst werden: «Haben Sie etwas mit Freibergern zu tun?» Und heiss, sehr heiss haben auch sie es noch bis morgen Sonntag, wenn die Eurocheval 2018 nach vier Tagen ihre Tore schliessen wird. Denn in der Oberrheinischen Tiefebene kletterte das Thermometer zeitweise auf über 36 °Celsius. Bei diesen Bedingungen hatten es leichtere Rassen wie die Araber aus Marbach natürlich um einiges leichter, am meisten aber litten bei diesen Temperaturen die Aussteller auf dem Aussengelände weit mehr als die Pferde.

Drucken