Fehraltorfer Osterturf lockt auf die Rennbahn

Zwei Sieger ritt Dennis Schiergen in Fehraltorf ins Ziel: Perfect Swing im Hürdenrennen und Puelo im Hauptereignis vom Ostermontag. (Foto: Samira Kunz)

Mit acht Rennen am Ostermontag ist auf der Fehraltorfer Barmatt die grüne Saison eingeläutet worden, mit ebenso vielen Rennen nimmt der Rennsport in der Deutschweiz am Sonntag im Zürcher Oberland seinen Fortgang. Rund 10‘000 Zuschauer sahen im Hauptereignis der Galopper Puelo mit Dennis Schiergen im Sattel als Sieger. Das bestdotierte Rennen der Traber gewann Spike, gefahren von Fanny Homberger. Der Boden hielt sich nach dem vielen Regen gut, aber er war klebrig, was vor allem im Hürdenrennen über 3200 Meter den Pferden viel abverlangte. Am Schluss konnte sich in dieser Prüfung Dennis Schiergen zum zweiten Mal als Sieger feiern lassen, diesmal im Sattel von Perfect Swing. Die Verantwortlichen freuten sich über einen gelungenen Renntag mit rund 100‘000 Franken Wettumsatz und sehen dem zweiten Renntag hoffnungsvoll entgegen, der wiederum acht Rennen auf der Karte hat. Am höchsten dotiert mit 10'000 Franken ist ein Trabrennen über 2425 m.

Drucken