17.06.2015 | Dressur: Zuschauer wollen transparentere Richterei

Eine Umfrage, die der International Dressage Riders Club IDRC kürzlich bei Zuschauern von Dressur-Wettbewerben durchgeführt hat ergab, dass sich diese weniger Subjektivität und mehr Transparenz in der Richterei wünschen. Mehr


16.06.2015 | Longines Ladies Award für Prinzessin Haya aus

HRH Prinzessin Haya Al Hussein, FEI-Präsidentin von 2006 bis 2014 hat gestern Abend in England den prestigeträchtigen Longines Ladies Award erhalten. Mehr


10.06.2015 | CSIO St. Gallen: Kevin Stauts Stute von Hengst verletzt

In den Stallungen des CSIO Schweiz in St. Gallen ist es in der Nacht vor dem Grossen Preis zu einem schweren Zwischenfall gekommen. Das OK nimmt wie folgt dazu Stellung: Mehr


08.06.2015 | Dressur: Turniere in Aachleiten und Compiègne

Die Schweizer Elite- und Nachwuchsdressurreiterinnen waren am vergangenen Wochenende mit Erfolg in Österreich und Frankreich unterwegs. Mehr


07.06.2015 | CSIO Schweiz: Romain Duguet gewinnt den Grossen Preis

Nach dem Doppelnuller im Nationenpreis auch noch der Sieg im Grossen Preis der Schweiz: Romain Duguet und seine Stute Quorida de Treho feiern in St. Gallen ihren grössten Erfolg.Mehr


06.06.2015 | CSIO in St. Gallen: Belgien vor Schweiz auch im Jagdspringen

Gregory Wathelet, gestern Mitglied der siegreichen belgischen Equipe, gewann das heutige Jagdspringen. Zweiter wurde, ebenfalls wie im Nationenpreis, Romain Duguet. Mehr


05.06.2015 | Die Schweiz wird Zweite im Nationenpreis am CSIO in St. Gallen

Zwei Doppelnuller von Romain Duguet und Martin Fuchs sichern der Schweiz den 2. Rang im Nationenpreis. Der Sieg geht an Belgien, die Iren werden Dritte.


05.06.2015 | CSIO Schweiz in St. Gallen: Schweiz Zweite nach 1. Umgang

Fehlerfreie Ritte von Romain Duguet mit Quorida de Treho und Martin Fuchs mit Clooney brachten die Schweizer Springreiter-Equipe nach der ersten Nationenpreis-Runde auf Rang 2.Mehr


05.06.2015 | CSIO Schweiz in St. Gallen mit Nationenpreis heute ab 15 Uhr

Beim heutigen Nationenpreis geht die Schweiz mit der Startnummer 2 in den Parcours - der Equipenchef setzt auf Guerdat, Fuchs, Schwizer und Duguet.Mehr


04.06.2015 | CSIO Schweiz in St. Gallen ist eröffnet - der 1. Tag

Der Sieger der ersten Hauptprüfung heisst Mario Stevens. Der Deutsche war im Stechen, für das sich 23 Reiter qualifiziert hatten, mit seinem Wallach Baloubet der Schnellste. Pius Schwizer wurde mit Living the Dream Zweiter. Mehr